Schutzfunktionen

Überhitzungsschutz

Im Fall eines starken Temperaturanstieges, bei dem es zur Überhitzung kommen kann, kommt es gleichzeitig zu einem heftigen Druckanstieg im Wärmetauscher. Damit dieser nicht beschädigt wird, muss der Ofen vor Überhitzung geschützt werden. Dies kann durch ein Sicherheitswärmetauscher (in Verbindung mit einer thermischen Ablaufsicherung), eine Reserveenergiequelle der Zirkulationspumpe oder durch Entwässerung und nachfolgende Befüllung geschehen. Alle AQUAFLAM Kamineinsätze sind serienmäßig mit einem Sicherheitswärmetauscher ausgestattet.

Schutz vor ungewollter Verpuffung

Wenn die zentrale Regulierungsklappe der Zuluft geschlossen ist, kommt es nicht zu einem vollständigen Abriss der tertiären Luftzufuhr. Es wird immer eine minimale Luftzufuhr zur Brennkammer gewährleistet. Der Benutzer ist somit vor einer ungewollten Verpuffung von sich sammelnden Verbrennungsgasen geschützt.

Schutz vor Überhitzung

Während der elektronische Sensor der zentralen Regulierungsklappe eine erhöhte Temperatur im Wärmetauscher signalisiert, kommt es automatisch zum Schließen der Regulierungsklappe, womit die Luftzufuhr für die Verbrennung auf ein Minimum gedrosselt wird. (Verfügbar nur bei den Modellen mit Basissteuerung und automatischer Steuerung)

Überhitzungsschutz

Überhitzungsschutz


Kontakt

Schindler + Hofmann GmbH & Co. KG
Georg-Mehrtens-Str. 5
01237 Dresden

+49 (0)351-259300-22


Warum einen AQUAFLAM Kamin kaufen?

Unsere Kamineinsätze und Kaminöfen sind mit einer Vielzahl Sicherheitsfunktionen ausgestattet.

Sie entscheiden: manuelle Steuerung, Grundsteuerung oder automatische Steuerung.

Bei der Herstellung werden nur ausgewählte und hochwertige Materialen verarbeitet.

Wir produzieren für Sie in Broumov

© 2018 HS Flamingo s.r.o.

Sitemap

Website erstellt eBRÁNA s.r.o. | Erstellt von CMS WebArchitect | SEO a internetový marketing

An Beginn ↑